• BMW Club hilft Flutopfern

    Die Vereinsmitglieder aus Neunburg v. Wald stellten diesmal die Kleinen in den Vordergrund.

    Der BMW Club Gruppe Süd e.V. aus Neunburg v. W. hat sich – wie schon zuletzt 2016 im Landkreis Rottal-Inn – auch dieses Jahr für Hilfe nach der Hochwasser-Katastrophe im Ahrtal starkgemacht. Diesmal wurde der Verein Hochwasserhilfe Marienthal e. V. unterstützt, wie ein Vereinssprecher mitteilt. Nachdem eines der Mitglieder des BMW Clubs seit dem Hochwasser im Ahrtal die Geschädigten unterstützt, wurde die Idee ins Leben gerufen, im Zuge der geplanten Nikolausaktionen mit einem Umzug von rund 1600 Traktoren durchs Tal sowie mit Weihnachtsmärkten in Dernau und den anderen Dörfern Spenden zu übergeben.

    Im Vordergrund stand diesmal, die Kinder mit Kleinigkeiten zu Nikolaus zu überraschen, wofür man Rückhalt von der BMW Group Classic bekam, die über 300 Sachartikel spendete. Beispielsweise gab es Malbücher und Puzzles für die Kleinsten sowie Mützen und Kaffeetassen für die Größeren. Das Flut-Baby, welches nur drei Tage nach der Katastrophe zur Welt kam und ein Mädchen ist, bekam ein besonderes Geschenk, nämlich ein BMW Bobbycar. In Zusammenarbeit mit dem Oldtimer Club Lucky 4 Garage aus Neunburg, dem BMW Club Augsburg e. V. und dem Dachverband BMW Club Deutschland e. V. kamen 1000 Euro an Spendengeld zusammen, welche am 4. Dezember in Marienthal an Rolf Schmitt übergeben wurden und dem Wiederaufbau zugutekommen.

     

    Quelle:
    BMW Club hilft Flutopfern – Region Schwandorf – Nachrichten – Mittelbayerische

  • Mitglieder sammeln für Flutkatastrophe

    Die Mitglieder des BMW Motorradclub Tecklenburger Land sammelten in einer Spendenaktion für die Betroffenen der Flutkatastrophe.

    Sie übergaben einem Clubmitglied 2.000,00 €. Dieses Clubmitglied ist Mitarbeiter eines großen, deutschen Konzerns, welches die Spenden ihrer Mitarbeiter verdoppelt. Außerdem hat das Mitglied zusätzlich seine Steuerersparnis dazugelegt.
    So kamen insgesamt 5.000,00 € zusammen.

    Der BMW Motorradclub Tecklenburger Land hat immer schon auf Versammlungen eine Sammeldose herumgereicht. So wurde in der Vergangenheit für krebserkrankte Kinder und Behindertenausfahrten gesammelt.
    Diese Aktion wurde durch einen einfachen Aufruf im Vereinsmessenger gestartet.

  • Motorradfreunde unter sich – Freundschaftsbesuch des BMW Club Neckar Fils beim BMW Motorradclub Seefeld e. V.

    Ein seit längerem geplantes Treffen konnte endlich stattfinden!

    Mit schwingende Fahnen begrüßten wir am Donnerstag Nachmittag unsere Freunde von der Schwäbischen Alb. Sie bezogen Quartier im Gasthof “Zum Queri“ in Frieding. Noch bei Sonnenschein konnten sie mit uns im Biergarten den ersten Durst nach der Reise löschen.

    Am Freitag starteten alle gemeinsam die erste Ausfahrt: 25 Motorräder in zwei Gruppen. Auf kleinen Straßen kurvten wir zum Hofcafé Stern in Großweil. Der Blick in die Berge war wunderbar und die Kuchenstücke waren mehr als üppig. Danach ging es weiter Richtung Garmisch-Partenkirchen zur Besichtigung der imposanten Skisprungschanze. Insgesamt 1024 Stufen für all diejenigen, die die Schanze zu Fuß erklimmen wollten. Stärken konnten wir uns am Abend bei leckerem Essen im Queri.

    Am Samstag ging es in die Hallertau. Ein Stopp am Schloss Blumenthal, ein schmackhaftes Mittagessen im Biergarten von Kloster Scheyern, sowie der Besuch des Hopfenmuseums Wolnzach standen auf dem Programm. Nicht zu vergessen am Abend wieder ein gemütliches Beisammensein im Gasthof “Zum Queri“.

    Den Heimweg unserer Freunde am Sonntag konnten wir mit einer Führung im historischen Landsberg auflockern. Auch für uns ein interessantes Erlebnis. “Nur“ 99 Stufen hinauf auf den Jungfernturm. Nach dem Mittagessen unter Sonnenschirmen im Zentrum von Landsberg verabschiedeten wir unsere Gäste.

    Rundherum eine interessante, abwechslungsreiche und fröhliche Zeit mit Freunden!

    Quelle Text und Bilder:
    Mit freundlicher Genehmigung des BMW Motorradclub Seefeld e. V.

  • Neuer Imagefilm für den „BMW GS Club International e.V.“

    Der BMW GS Club International e.V. hat einen neuen Imagefilm produziert.
    Diesen könnt ihr euch hier anschauen:

    Website des Clubs:
    https://bmw-gs-club.com

  • BMW-Club Hamburg e.V. spendet an Obdachlosen-Tagesstätte

    Hamburg. Der in der Umgebung der Hansestadt aktive BMW-Motorradclub sammelte im letzten Jahr eifrig im Kreise seiner Mitglieder Spenden, dieses Mal für die Obdachlosentagesstätte „MAhL ZEIT“ in Hamburg-Altona. Insgesamt spendeten die Mitglieder fast 4200 Euro, die noch um 360 Euro durch den Dachverband BMW Club Deutschland e.V. aufgestockt wurden.

    Foto: Obdachlosentagesstätte MAhL ZEIT

    Das mit der Betreuung der Spendenaktion beauftragte Vorstandsmitglied Frank Albers freut sich über die rege Beteiligung und Spendenfreude der etwa 115 Mitglieder des Clubs: „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Mitglieder die Spendensumme von Jahr zu Jahr steigern konnten und so die wichtige Arbeit von karitativen Organisationen unterstützen können.“

    Seit 1996 hilft das MAhL ZEIT-Team den obdachlosen Gästen und bietet einen warmen und friedlichen Aufenthaltsbereich mit Frühstück und warmen Mittagessen. Außerdem gibt es eine Kleiderkammer, Duschen, Waschmaschinen und Trockner. Sogar die Hunde dürfen mit zu MAhL ZEIT gebracht werden. Informationen unter www.mahlzeit-altona.de und www.bmw-mc-hamburg.de.

    Erik Förster

     

    Quelle:
    Tourenfahrer.de

Schreiben Sie einen Kommentar